Allgemein

#aufstehn: Petition für eine diskriminierungsfreue Behandlung von Menschen mit Behinderungen in der Covid-19-Krise!

Die Eindämmung des COVID-19 sowie die gefährdeten Bevölkerungsgruppen schützen – das ist das erklärte Ziel der österreichischen Regierung.
Die Situation behinderter Menschen und der Mitarbeiter-innen in diesem Bereich ist ungenügend bedacht worden: Das Zurückfahren der medizinischen Grundversorgung, zu wenig Schutzausrichtung in Einrichtung und für Hochrisikopersonen, Abweisung von Testungen von Verdachtsfällen.
Wir sagen: Stopp! Wir fordern von der Politik, dass Menschen mit Behinderungen als Zielgruppe in den diversen Krisenstäben benannt werden und direkt vertreten sind.
Wir unterstützen diese Petition als eine der ErstunterzeichnerInnen und bitten euch:
Unterschreibt und teilt sie so oft ihr könnt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s